Dornbirn und Feldkirch Könige im Schulschach

12.04.2017 • 16:04 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
BG Feldkirch-Rebberggasse (v. l.): Duke Kreutzmann, Utku Yilmaz, Maximilian Hofer, Milad Ahmadi und Timo Keckeis.
BG Feldkirch-Rebberggasse (v. l.): Duke Kreutzmann, Utku Yilmaz, Maximilian Hofer, Milad Ahmadi und Timo Keckeis.

235 Mädchen und Burschen aus 39 Schulen beim Landesfinale im Schulschach in Götzis.

Götzis. (VN-jd) Zum fünften Mal in dieser Form wurde an einem Tag auf der Kulturbühne Ambach in Götzis das Landesfinale im Schulschach ausgetragen. In den vier Altersstufen waren insgesamt 39 Mannschaften mit 235 Mädchen und Burschen aus 39 verschiedenen Vorarlberger Schulen im Einsatz. „Die Zahlen sind zwar stagnierend, trotzdem zählen wir weiter zu den teilnahmestärksten Schulsportbewerben in Vorarlberg und Österreich. Unabhängig vom Alter sorgt der Schachsport für eine bessere Konzentrationsfähigkeit, fördert die analytischen Fähigkeiten und Entscheidungsfähigkeit und sorgt dafür, dass die Entwicklung der Persönlickeit verbessert wird“, betont Landesreferent Reinhard Forster.

In der Oberstufe konnte das Team des BG/BRG Feldkirch-Rebberggasse mit 27,5 Punkten seinen Vorjahrstitel erfolgreich verteidigen. Silber ging an die BHAK Bludenz. In der Kategorie der 9. bis 13. Schulstufe kamen nur zwei Teams in die Endwertung, da die weiteren Schulen (BG Dornbirn, BG Bregenz-Gallusstraße, Sacré Coeur Riedenburg, Collegium Bregenz-Mehrerau und BSBZ Hohenems) keine kompletten Teams stellten.

Insgesamt 15 Teams beteiligten sich am Hauptbewerb (7./8. Schulstufe). Mit 22 Punkten sicherte sich das BRG Dornbirn-Schoren zum dritten Mal in Serie den Landesmeistertitel. Mit 1,5 Zählern Rückstand belegte des BG Dornbirn Rang zwei, punktegleich auf Platz drei das BG Bregenz-Gallusstraße, bei den letzten beiden Auflagen jeweils Zweiter.

Das Bundesfinale in der Oberstufe wird zusammen mit jenem der Unterstufe (U 14, Hauptbewerb) vom 19. bis 23. Juni in Pfunds (Bezirk Landeck) ausgetragen.

Im Rahmen des Hauptbewerbs war das Team der Mittelschule Dornbirn-Baumgarten als Gesamt-Elfter bestklassiertes Mädchenteam und vertritt Vorarlberg beim Bundesfinale der Mädchen vom 11. bis 14. Juni in Velden.

Der Nachwuchsbewerb (5./6. Schulstufe), an dem sich zwölf Teams beteiligten, endete nach zwei Triumphen des BG Bregenz-Gallusstraße diesmal mit einem Sieg des BG/BRG Feldkirch-Rebberggasse. Mit 23 Punkten hatte es fünf Zähler Vorsprung auf das BG Bludenz, punktegleich folgte dahinter die MS Dornbirn-Baumgarten, letztes Jahr Zweiter. Der Nachwuchsbewerb wird ausschließlich in Vorarlberg ausgetragen, hier gibt es keine Bundesmeisterschaft.

Rückkehr auf den Thron

Nach drei Siegen in Folge in den Jahren 2013, 2014 und 2015 und Rang drei im Vorjahr eroberten die Mädchen und Burschen der VS Dornbirn-Rohrbach die höchste Auszeichnung im Bewerb der Volksschulen (1. bis 4. Schulstufe). Mit 21,5 Punkten und 1,5 Zählern Differenz wurde der Titelverteidiger VS Klaus diesmal Zweit. Bronze ging an die VS Gisingen-Sebastianplatz. Die Volksschüler von Dornbirn-Rohrbach qualifizierten sich für das Bundesfinale (22. bis 25. Mai) in Pöchlarn.

BRG Dornbirn-Schoren(v. l.): Daniel Erwin-Casero, David Todic, Michele Venturiello, Elia Cafasso und Christopher Wolf.
BRG Dornbirn-Schoren(v. l.): Daniel Erwin-Casero, David Todic, Michele Venturiello, Elia Cafasso und Christopher Wolf.
MS Dornbirn-Baumgarten (v. l.): Ilayda Altinisik, Meldina Pehlivanovic, Anjuin Bat-Erdene, Selina Strutz und Senay Özcelik.
MS Dornbirn-Baumgarten (v. l.): Ilayda Altinisik, Meldina Pehlivanovic, Anjuin Bat-Erdene, Selina Strutz und Senay Özcelik.
BG/BRG Feldkirch-Rebberggasse (v. l.): Adrijan Babic, Isak Vojic, Jonas Benz und Benedikt Magnes mit Franz Kabelka (l.)
BG/BRG Feldkirch-Rebberggasse (v. l.): Adrijan Babic, Isak Vojic, Jonas Benz und Benedikt Magnes mit Franz Kabelka (l.)
VC Dornbirn-Rohrbach (v. l.): Simon Graf, Magomed Baitulaev, Julian Korn, Aleyna Altinisik und Elena Wolf.  Alle Fotos: Reinhard Forster
VC Dornbirn-Rohrbach (v. l.): Simon Graf, Magomed Baitulaev, Julian Korn, Aleyna Altinisik und Elena Wolf. Alle Fotos: Reinhard Forster

Schach

Bundesmeisterschaft im Schulcup 2017

Internet: www.chess.at

» Oberstufe (9. bis 13. Schulstufe)

Termin/Ort: 19. bis 23. Juni in Pfunds/T

Landessieger: BG Feldkirch-Rebbergasse

» Unterstufe (7./8. Schulstufe)

Termin/Ort: 19. bis 23. Juni in Pfunds/T

Landessieger: BRG Dornbirn-Schoren

» Mädchen (7./8. Schulstufe)

Termin/Ort: 11. bis 14. Juni in Velden/K

Landessieger: MS Dornbirn-Baumgarten

» Volksschule (1. bis 4. Schulstufe)

Termin/Ort: 22. bis 25. Mai in Pöchlarn/NÖ

Landessieger: VS Dornbirn-Rohrbach

Schach

Landesfinale Schulcup 2017

» Oberstufe (9. bis 13. Schulstufe)

Top Ten, Einzel 23 Spieler(innen)

1. Duke Kreutzmann 25,0 7,0

2. Utku Yilmaz 24,5 7,0

3. Maximilian Hofer 22,5 7,0

4. Milad Ahmadi 19,0 6,5

5. Sabrina Probozic 29,5 4,5

6. Emilio Flir 33,5 4,0

7. Valentin Steger 33,0 4,0

8. Aaron Scheil 27,5 4,0

9. Franziska Schmuck-Längle 27,5 3,5

10. Anastasia Baschak 34,0 3,0

» Hauptbewerb (7./8. Schulstufe)

Top Ten, Einzel 82 Spieler(innen)

1. Daniel Erwin-Casero 32,0 7,0

2. Uros Nisavic 36,5 6,0

3. Simon Fitz 32,0 6,0

4. Hadis Dadic 30,5 5,5

5. David Todic 29,0 5,5

6. Sebastian Wagner 25,0 5,5

7. Edith Scheil 31,0 5,0

8. Michele Venturiello 30,5 5,0

9. Fabian Walch 30,5 5,0

10. Alexander Loacker 30,0 5,0

» Nachwuchs (5./6. Schulstufe)

Top Ten, Einzel 62 Spieler(innen)

1. Adrijan Babic 30,5 7,0

2. Isak Vojic 28,0 7,0

3. Richard Winder 30,0 6,0

4. Antoni Pasion 34,5 5,0

5. Laurin Hoch 32,5 5,0

6. Tobias Nussbaumer 31,5 5,0

7. Theo Lukenda 30,0 5,0

8. Alwin Schwendinger 29,5 5,0

9. Leon Ahl 29,5 5,0

10. Ali-Efe Tapiklama 26,5 5,0

» Volksschule (1. bis 4. Schulstufe)

Top Ten, Einzel 58 Spieler(innen)

1. Benjamin-Elias Kienböck 33,5 7,0

2. Jonas Loretz 33,5 6,0

3. Simon Graf 31,5 6,0

4. Magomed Baitulaev 33,0 5,5

5. Anja Rumpold 32,5 5,5

6. Raphael Felder 33,0 5,0

7. Philipp Stribl 32,0 5,0

8. Samuel-Noah Kienböck 30,0 5,0

9. Julian Korn 28,0 5,0

10. Aleyna Altinisik 27,0 5,0

Schach

Landesfinale im Schulcup 2017 auf der Kulturbühne AMBACH in Götzis

» Oberstufe (9. bis 13. Schulstufe)

1. BG/BRG Feldkirch-Rebbergasse 27,5

2. BHAK Bludenz 13,0

Siegerteam BG/BRG Feldkirch-Rebbergasse: Duke Kreutzmann 7 Punkte; Utku Yilmaz 7; Maximilian Hofer 7; Milad Ahmadi 6,5.

» Hauptbewerb (7./8. Schulstufe)

1. BRG Dornbirn-Schoren 22,0

2. BG Dornbirn 20,5

3. BG Bregenz-Gallusstraße 20,5

4. Collegium Bregenz-Mehrerau 18,5

5. MS Götzis 17,0

6. BG/BRG Feldkirch-Rebberggasse 15,0

7. MS Dornbirn-Baumgarten 1 14,5

8. SMS Satteins 14,5

9. MS Lustenau-Rheindorf 1 13,5

10. PTS Bludenz 13,5

11. MS Dornbirn-Baumgarten 2* 13,0

12. MS Altach 13,0

13. MS Bludenz 1 12,0

14. MS Lustenau-Rheindorf 2* 10,5

15. BG Bregenz-Blumenstraße 9,5

Erklärung: *… Mädchenteams

Siegerteam BRG Dornbirn-Schoren:

Daniel Erwin-Casero 7 Punkte; David Todic 5,5; Michele Venturiello 5; Elia Cafass0 4,5.

Siegerteam MS Dornbirn-Baumgarten*:

Ilayda Altinisik 4 Punkte; Meldina Pehlivanovic 3; Anujin Bat-Erdene 3; Selina Strutz 3.

» Nachwuchs (5./6. Schulstufe)

1. BG/BRG Feldkirch-Rebberggasse 23,0

2. BG Bludenz 18,0

3. MS Dornbirn-Bergmannstraße 18,0

4. MS Bludenz 1 17,5

5. MS Götzis 1 15,5

6. BG Bregenz-Blumenstraße 15,5

7. BG Dornbirn 15,0

8. Collegium Bregenz-Mehrerau 1 14,0

9. BRG/BORG Feldkirch-Schillerstraße 13,0

10. MS Gisingen-Oberau 1 12,0

11. BG Bregenz-Gallusstraße 11,5

12. MS Bludenz 2 9,0

Siegerteam BG/BRG Feldkirch-Rebbergasse: Adrijan Babic 7 Punkte; Isak Vojic 7;
Jonas Benz 5; Benedikt Magnes 4.

» Volksschule (1. bis 4. Schulstufe)

1. VS Dornbirn-Rohrbach 1 21,5

2. VS Klaus 19,0

3. VS Gisingen-Sebastianplatz 19,0

4. VS Mäder 16,5

5. VS Dornbirn-Oberdorf 15,5

6. VS Hohenems-Markt 15,0

7. VS Feldkirch-Tisis 1 14,5

8. VS Fraxern 2 13,5

9. VS Fraxern 1 9,5

10. VS Feldkirch-Tisis 2 8,5

Siegerteam VS Dorbirn-Rohrbach 1:

Simon Graf 6 Punkte; Magomed Baitulaev 5,5; Julian Korn 5; Aleyna Altinisik 5.