Lange Sperre für Spieler von Sampdoria

12.04.2017 • 21:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Genua. Der italienische Erstliga-Profi Armando Izzo wurde vom Verbandssportgericht wegen der Verwicklung in einen Manipulationsskandal für 18 Monate gesperrt. Der Verteidiger (25) vom Serie-A-Club Genua hatte nach Ansicht der Richter aktiv an einer Resultatabsprache im Spiel zwischen Modena und seinem damaligen Team Avellino (2014) mitgewirkt.