101 Medaillen für Kickboxer

13.04.2017 • 20:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Laura Folladori wurde vierfache Meisterin. Foto: Verein
Laura Folladori wurde vierfache Meisterin. Foto: Verein

Vorarlberg war die klare Nummer eins bei den NMAC-Titelkämpfen in Wels.

Wels. (VN-jd) Bei der österreichischen Meisterschaft im Kickboxen des Dachverbands National Martial Arts Comitee (NMAC) in Wels konnten sich Vorarlbergs Aktive ausgezeichnet präsentieren. In Summe standen 101 Top-3-Ränge zu Buche. Mit 18 Gold-, 22 Silber- und 21 Bronzemedaillen durfte die Kampfsport-Union (KSU) Black Dragon Bregenz über den Gesamtsieg in der Mannschaftswertung jubeln. Unmittelbar dahinter die Karate- und Kickboxunion Hard, die es auf 17 erste, sechs zweite und elf dritte Plätze brachte. Komplettiert wurde die Ländle-Ausbeute durch die fünf Medaillen (3/-/1) des Samurai Karate Club Bregenz und die Silberne für den Klub Dentokan Austria.

Erfolgreichste Kämpferin war Laura Folladori mit vier Goldenen, je drei Titel holten Katharina Folladori, Saurbek Ismailov und Rajana Bersanova.