Button steigt in Monaco für Alonso in den McLaren

14.04.2017 • 20:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sakhir. Jenson Button wird beim Formel-1-Grand-Prix von Monaco den beim Indy 500 startenden Stammfahrer Fernando Alonso im McLaren-Honda ersetzen. Das gab der Rennstall in Bahrain bekannt. „Ich könnte an keinen besseren Ort für meine Rückkehr denken als meinen Wahl-Heim-Grand-Prix: Monaco“, sagte der Brite. „Ich habe das Rennen schon einmal gewonnen, 2009, und es ist einer meiner absoluten Lieblingskurse“, wurde Button weiter zitiert. Der 37-Jährige hatte nach der Saison 2016 seinen Abschied verkündet und ist seitdem Entwicklungsfahrer bei McLaren. Das zweite Cockpit ging an den Belgier Stoffel Vandoorne.