Verfahren nach Krawallen

14.04.2017 • 20:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lyon. Nach den Ausschreitungen beim EL-Hinspiel Lyon gegen Besiktas (2:1) hat die UEFA ein offizielles Verfahren gegen beide Kubs eröffnet. Neben pyrotechnischen Vergehen und „unzureichender Organisation“ wird sich die Disziplinarkommission vor allem mit dem Platzsturm der Lyon-Fans beschäftigen. Dieser war Resultat einer Flucht vor Feuerwerkskörpern, die aus dem Besiktas-Sektor auf die Lyon-Anhänger geworfen worden waren.