Disneyland statt Krankenstand

Sport / 17.04.2017 • 20:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schanghai. Selbst der bestbezahlte Kicker der Welt braucht Abstand vom Fußball-Alltag, Das dürfte sich Carlos Tevez – der 33-jährige Argentinier soll 38 Mill. Euro pro Saison verdienen – gedacht haben, als er sich bei seinem chinesischen Arbeitgeber Schanghai Shenhua krankmeldete und dem Ligaspiel gegen Changchun Yatai einen Familienausflug ins Disneyland vorzog. Fotos davon tauchten später im Internet auf, die Fans reagierten säuerlich.