Gilbert fuhr mit Nierenriss zum Amstel-Erfolg

17.04.2017 • 18:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Vierter Sieg beim Klassiker: Philippe Gilbert. Foto: gepa
Vierter Sieg beim Klassiker: Philippe Gilbert. Foto: gepa

Maastricht. Philippe Gilbert hat einen Tag nach seinem vierten Sieg beim Amstel Gold Race die Teilnahme am Flèche Wallonne und bei Lüttich-Bastogne-Lüttich absagen müssen. Der 34-jährige belgische Radprofi war auf dem Weg zu seinem Triumph beim Ardennenklassiker gestürzt und hatte sich dabei einen kleinen Riss in der rechten Niere zugezogen.