Rookie-Pokal für Schumacher

17.04.2017 • 18:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

silverstone. (VN-dg) Beim Auftakt zur Formel-3-EM gab es in Silverstone in drei Rennen drei verschiedene Sieger. Am Freitag gewann der Brite Lando Norris, am Samstag der Schwede Joel Eriksson und am Sonntag der Brite Callum Ilott. Mick Schumacher fuhr zwei Mal in die Punkteränge, wobei er im zweiten Rennen mit Rang sechs der beste F-3-Neuling war und dafür einen Pokal einheimste. Der Salzburger Ferdinand Habsburg sah drei Mal (12., 12., 13.) die Zielflagge, verfehlte aber die Punkteränge.