Violett auf Kurs, doch Fink-Zukunft ist offen

Vor dem Wiener Stadtduell ist die Austria wieder in die Spur gekommen.

Wien. Auch wenn es seitens des Vereins nicht so dargestellt wird, die Zukunft von Thorsten Fink bei der Wiener Austria ist offen. Der Deutsche, der noch einen Vertrag bis 2019 hat, ist als Trainer beim FC Basel im Gespräch. „Wir werden sehen, was zu Saisonende passiert“, sagte der Coach der „Veilche

Artikel 71 von 137
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.