Zitz und Rossi mit Siegtoren

von Heimo Kofler

Bled. (VN-ko) Österreichs Unter-18-Nationalteam überraschte bei der Eishockey-WM, Division I, in Bled mit zwei Startsiegen. Gegen Polen, dem man in den Testspielen zweimal deutlich unterlegen war, gab es einen 3:2-Erfolg in der Verlängerung. Goldtorschütze war der Dornbirner Marcel Zitz. Beim 4:3 üb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.