Schnellrieder verlässt Hard

Nach seiner Station beim jetzigen Landesligisten FC Hard kehrt Oliver Schnellrieder als Trainer in sein Wohnzimmer, die Cashpoint Arena, zurück. vn-stiplovsek

Nach seiner Station beim jetzigen Landesligisten FC Hard kehrt Oliver Schnellrieder als Trainer in sein Wohnzimmer, die Cashpoint Arena, zurück. vn-stiplovsek

Hard. (VN-tk) Am 20. Mai, im Heimspiel gegen Pinzgau/Saalfelden, wird Oliver Schnellrieder ein letztes Mal auf der Harder Betreuerbank Platz nehmen. Danach werden sich die Wege des 47-Jährigen und des FC Hard nach gut viereinhalb Jahren trennen. Dies hat der gebürtige Tiroler nun angekündigt. Der Kl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.