Suche nach der idealen Linie

von Christian Adam
Die frischgebackene Freeride-Weltmeisterin Lorraine Huber. Paulitsch/3

Die frischgebackene Freeride-Weltmeisterin Lorraine Huber. Paulitsch/3

Freeride-Weltmeisterin Lorraine Huber in Hohenems von ihrer Skifirma Kästle geehrt.

Hohenems. (VN-cha) Direkt aus Alaska war sie angereist, sichtlich ein wenig müde und doch bestens gelaunt – so ist Lorraine Huber. Direkt nach dem Gewinn des WM-Titels der Freeride-World-Tour 2017 war sie zu Filmaufnahmen – „Finding the line“ – gereist. Nach der Rückkehr in die Heimat bleibt ihr nun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.