Der FC Bayern wehrt sich

19.04.2017 • 21:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Madrid. Dementiert haben die Münchner spanische Medienberichte, wonach sich nach dem CL-Aus bei Real die Wut mehrerer Bayern-Akteure gegen Schiedsrichter Viktor Kassai angeblich in heftigen verbalen Attacken entladen hat. Lewandowski, Vidal und Thiago sollen den Ungarn bis in dessen Kabine verfolgt und dort heftig beschimpft haben. Letztlich habe die Stadion-Polizei einschreiten müssen, um die Bayern-Profis zu beruhigen.