Heimsieg für Grabner und Co.

19.04.2017 • 20:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York. Die New York Rangers haben in der ersten Play-off-Runde der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL den Ausgleich gegen die Montreal Canadiens geschafft. Michael Grabner und Co. gewannen das Heimspiel mit 2:1 und stellten in der „best of seven“-Serie auf 2:2. Nach zuletzt sechs Heimniederlagen in Folge schoss Stürmerstar Rick Nash (25.) die Rangers zum ersten Heimsieg in der „post season“ seit Mai 2015.