Jehle und Schäfer mit den Bestmarken

Sport / 19.04.2017 • 18:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Lara Jehle ist von Klaus nach Hörbranz gewechselt. rhomberg
Lara Jehle ist von Klaus nach Hörbranz gewechselt. rhomberg

Bludenz. (VN-jd) Bei der Auftakt­runde der Bahngolf-Landesmeisterschaft in Bludenz waren 55 Aktive aus sieben Vereinen im Einsatz. Bei den Damen erzielte die seit dieser Saison beim UBGC Hörbranz gemeldete Lara Jehle mit 90 Schlägen die Tagesbestmarke. Auf den Rängen folgen mit sechs Schlägen Rückstand Katharina Moschen (Schruns) bzw. Nadine Nagele (Klaus) mit 103 Schlägen. Bei den Herren gelang Lokalmatador Stefan Schäfer vom Gastgeberverein mit 84 Schlägen das beste Score. Mit sechs Schlägen mehr folgte Europameister Fabian Spies (Bludenz), dahinter folgen Adrian Steiner (Dornbirn) mit 91 bzw. der Schrunser Curd Jürgens (92).

Die zweite Runde wird am kommenden Sonntag ab 9 Uhr in Hörbranz ausgetragen. Die weiteren Turniere werden am 14. Mai bzw. 10. Juni in Schruns ausgetragen.