Spendenwelle nach Unfall von Billy Monger

Sport / 20.04.2017 • 20:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

London. Der britische Nachwuchspilot Billy Monger (17) hat infolge eines Unfalls am Sonntag bei einem Formel-4-Rennen in Donington Park beide Beine verloren. Wie Mongers Management mitteilte, sei eine Amputation unumgänglich gewesen. Auf einer Spendenseite wurden bis gestern bereits 530.000 Pfund (mehr als 630.000 Euro) gesammelt.