Wiesberger in China an der Spitze dabei

20.04.2017 • 20:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Auf Tuchfühlung mit den Besten: Bernd Wiesberger. Foto: ap
Auf Tuchfühlung mit den Besten: Bernd Wiesberger. Foto: ap

Shenzhen. Bernd Wiesberger ist ein guter Auftakt ins Turnier der Europa-Tour in Shenzhen gelungen. Der Burgenländer spielte vor dem Abbruch wegen Dunkelheit auf 16 Löchern vier unter Par, womit er in den Top Ten rangierte. In Führung lag Bubba Watson mit sechs unter, er spielte wie seine fünf einen Schlag zurückliegenden Verfolger die 18 Löcher fertig.