Zusatzschicht für Burgstaller und Co.

20.04.2017 • 21:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Gleich drei Viertelfinal-Rückspiele wurden erst in der Verlängerung entschieden. Eine Zusatzschicht musste auch Torschütze Guido Burgstaller (Bild) mit Schalke absolvieren Der österreichische Stürmer war 90 Minuten im Einsatz, Alessandro Schöpf saß vorerst auf der Bank. Bei Redaktionsschluss waren die Spiele noch im Gange. Foto: Reuters