Marco Rossi mit zwei Treffern

21.04.2017 • 20:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bled. (VN-ko) Zwei Tore von Marco Rossi brachten Österreichs U-18-Nationalteam bei der WM Division I, Gruppe B, in Bled gegen Japan auf die Erfolgsstraße. Der Rankweiler, mit 15 Jahren jüngster Spieler des Turniers, erzielte in der 59. Minute den Treffer zum 2:2-Ausgleich und in der Overtime den 3:2-Siegtreffer.

Eishockey

U-18-WM, Division I, Gruppe B in Bled (Slo)

Gestern spielten

Österreich – Japan 3:2 n. V. (0:0, 1:0, 1:2)

Torfolge: 30. 1:0 Pusnik (5:4-Überzahl), 44. 1:1 Kobori (5:4), 52. 1:2 Nagai, 59. 2:2 Rossi (Österreich ohne Torhüter), 63. 3:2 Rossi (bei 3:3)

Italien – Polen 5:3 (2:0, 3:1, 0:2)

Ukraine – Slowenien 3:4 (0:2, 3:1, 0:1)

Tabelle

1. Slowenien 5 4 0 0 1 22: 8 12

2. Österreich 5 2 2 0 1 14:13 10

3. Japan 5 1 2 1 1 15:23 8

4. Italien 5 2 0 1 2 17:17 7

5. Ukraine 5 1 1 1 2 15:15 6

6. Polen 5 0 0 2 3 9:16 2