Vierter Eingriff bei Tiger Woods

Sport / 21.04.2017 • 19:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

New York. Das Karriere-Ende von Golf-Superstar Tiger Woods scheint immer näher zu rücken. Nach dem vierten chirurgischen Eingriff am schmerzenden Rücken wird der 41-Jährige mindestens sechs Monate benötigen, um sich körperlich wieder auf Wettkampfniveau zu bringen. Die Rückkehr des 14-fache Major-Turnier-Siegers ist fraglicher denn je. Aufgeben will Woods aber noch nicht. „Ich bin optimistisch, dass die Operation die Krämpfe und Schmerzen in meinen Rücken lindern wird.“