Gorbach gewann Kult-Skirennen

23.04.2017 • 20:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sieg am letzten Hügel: Mathias Gorbach. Foto: WR
Sieg am letzten Hügel: Mathias Gorbach. Foto: WR

Schwarzach. (VN-ko) Im letzten Jahr Zweiter, heuer Erster. Mathias Gorbach (25) holte den Sieg beim „Weißen Rausch“ nach Vorarlberg. Der ehemalige VSV-Kaderläufer aus Wolfurt gewann in St. Anton die 20. Auflage des Kult-Skirennens nur mit gut einer Sekunde Vorsprung vor dem Tiroler Dominik Schranz. Beim letzten Hindernis – ein eigens präparierter Schneehügel, der zu Fuß bezwungen werden musste – konnte Gorbach seinen Kontrahenten abhängen. 555 Teilnehmer hatten sich bei einem spektakulären Massenstart vom Vallugagrat gestürzt.