Hohenems auch von der Austria nicht zu stoppen

23.04.2017 • 18:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die Grafenstädter holten gegen Austria Salzburg einen 3:0-Sieg.

salzburg. (VN-tk) Es war der sechste Sieg in Folge für den VfB und bereits das vierte Spiel im Frühjahr, in welchem Goalie Daniel Erlacher seinen Kasten sauber hielt. Luka Dursun traf mit seinem ersten Tor für Hohenems zur 1:0-Führung, Joker Martin Boakye (66.) und Volkan Akyildiz (87.) erzielten die anderen beiden Treffer. „Mit dem 0:3 ist Austria Salzburg noch sehr gut bedient. Wir hätten sogar mit sieben oder acht Toren Differenz gewinnen müssen“, meinte Hohenems-Erfolgscoach Rainer Spiegel.

Einziger Wermutstropfen für Hohenems war an diesem Nachmittag die Schulterverletzung von Ex-Profi und Leistungsträger Yusuf Lzüyer, welcher in der 41. Spielminute ausgewechselt werden
musste.