In Hard beginnt die Trainersuche

23.04.2017 • 18:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

grödig. (VN-tk) Trotz dezimiertem Kader holte der FC Hard in Grödig ein beachtliches 3:3-Remis. Zweimal lag man durch Tore von Flügelflitzer Sebastian Santin sogar in Führung. Am Ende war es Metin Batir, dem in der 85. Minute aus einer Standardsituation der Ausgleich zum 3:3-Endstand gelang. Für die Bodenseegemeinde war es ein wichtiger Punkt im Abstiegskampf.