Nach Derby-Pleite Rapid weiter in Turbulenzen

Andreas Müller, ehemaliger Sportdirektor von Rapid Wien, übte harte Kritik an den den Verantwortlichen des Rekordmeisters.

Andreas Müller, ehemaliger Sportdirektor von Rapid Wien, übte harte Kritik an den den Verantwortlichen des Rekordmeisters.

Ex-Rapid-Wien-Sportdirektor Andreas Müller sorgt mit harter Kritik für viel Unruhe.

wien. Nach einer kurzen Verschnaufpause hat sich die Situation bei Rapid am Sonntag wieder verschärft. Die bittere 0:2-Heimniederlage im 321. Wiener Fußball-Derby gegen die Austria verblies den Hauch von Optimismus, den das vorwöchige 3:0 gegen Altach gebracht hatte. Zudem prasselt auf den Verein im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.