Woger mit dem Goldtor

von Heimo Kofler, Kiew
Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort: Daniel Woger (rechts) fälscht die Scheibe zum 1:0 gegen die Ukraine ab, Eduard Zakharchenko, Brian Lebler, Dmytro Ignatenko schauen zu. Foto: Gepa

Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort: Daniel Woger (rechts) fälscht die Scheibe zum 1:0 gegen die Ukraine ab, Eduard Zakharchenko, Brian Lebler, Dmytro Ignatenko schauen zu. Foto: Gepa

Mit einem 1:0-Erfolg gegen die Ukraine bleibt Österreich bei der Eis­hockey-WM auf Kurs.

Kiew. Zweiter Sieg in der dritten Turnierpartie für Österreichs Eishockey-Nationalteam bei der WM Division I, Gruppe A, in Kiew. Der 1:0-Erfolg mit dem Goldtor von Ländle-Stürmer Daniel Woger lässt Roger Bader und seine Mannschaft erst einmal ruhig schlafen: das Thema Abstieg ist erledigt, jetzt war

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.