Albasini mit Heimsieg bei der Romandie-Tour

Champery. Michael Albasini hat bei Regenwetter die erste Etappe der Tour de Romandie gewonnen. Der Orica-Profi feierte auf dem Teilstück von Aigle zur Bergankunft in Champery (173,3 km) seinen bereits siebten Erfolg bei der Radrundfahrt in der Westschweiz. Der 36-Jährige siegte im Sprint einer große

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.