Vettel war ultraschnell auf Ultrasoft

Verschmitztes Lächeln beim Deutschen Sebastian Vettel. Foto: AFP

Verschmitztes Lächeln beim Deutschen Sebastian Vettel. Foto: AFP

Ferrari bei erstem Kräftemessen in Sotschi ganz klar vor der „Sternenflotte“ Mercedes.

Sotschi. Mit einer ultraschnellen Runde auf den ultrasoften Reifen hat Sebastian Vettel sich auf den Kampf gegen die leicht schwächelnden Russland-Regenten von Mercedes eingestimmt. Der viermalige Formel-1-Weltmeister fuhr beim freien Training die schnellste Runde des Tages. Als Zweiter bestätigte T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.