Die Finalträume erhielten einen Dämpfer

Robin Wolf erzielte den Ehrentreffer für Wolfurt. Foto: VN/Sams

Robin Wolf erzielte den Ehrentreffer für Wolfurt. Foto: VN/Sams

Dornbirn, Wolfurt. (VN-jd) Hängende Köpfe bei den beiden Vorarlberger Rollhockeyteams nach den ersten Duellen in der Best-of-three-Halbfinalserie der Schweizer Meisterschaft. In der Nati A (höchste Spielklasse) musste sich der RHC Dornbirn auswärts bei Montreux HC in der Westschweiz mit 1:5 (1:2) ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.