Ein starker Dahm ärgerte Deutsche

Paris, Köln. (VN) Dämpfer für Deutschlands Eishockey-Nationalteam bei der Heim-WM. Nach der 2:3-Niederlage in der Overtime gegen Dänemark müssen heute gegen Italien und am Dienstag gegen Lettland Siege her, um ins Viertelfinale einzuziehen. Überragend bei den Dänen: Torhüter Sebastian Dahm. Für den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.