Böhler Dritter im Europacup

Laurin Böhler hatte in Russland die Gegner gut im Griff. Foto: Verband

Laurin Böhler hatte in Russland die Gegner gut im Griff. Foto: Verband

Schwarzach. (VN-jd) Judoka Laurin Böhler hat ein kräftiges Ausrufezeichen gesetzt beim Europacup im russischen Orenburg (unweit der Grenze zu Kasachstan). Nach einem Freilos und Siegen über den Russen Alexandr Shalimov und Marius Fizel aus der Slowakei fixierte der 22-jährige Schwarzacher in der Kla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.