Bund gibt für Olympia keine Ausfallshaftung

Ministerium will Volksbefragung zu den Spielen 2026 abwarten.

Innsbruck. Für eine mögliche Durchführung von Olympischen Winterspielen 2026 in Tirol benötigt es eine Ausfallshaftung des Bundes gegenüber dem Internationalen Olympischen Komitee. Diese habe der Bund jedoch noch nicht beschlossen, berichtete die „Tiroler Tageszeitung“ . Der zuständige LHStv. Josef

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.