„Finale dahoam“ für Hohenems

von thomas knobel
Volle Konzentration auf den ballführenden Bregenzer Julian Rupp. VfB-Torhüter Florian Eres hielt im VFV-Cup-Halbfinale seinen Kasten rein. Foto: VN-Stiplovsek

Volle Konzentration auf den ballführenden Bregenzer Julian Rupp. VfB-Torhüter Florian Eres hielt im VFV-Cup-Halbfinale seinen Kasten rein. Foto: VN-Stiplovsek

Verdienter 3:0-Sieg im Cup-Halbfinale gegen ein ambitioniert kämpfendes SW Bregenz.

Bregenz. Es ist vollbracht: Der VfB Hohenems hat sein „Finale dahoam“. Die Elf von Trainer Rainer Spiegel („Leider haben wir heute zu viele Chancen ausgelassen“) erreichte dank eines verdienten 3:0-Erfolges bei SW Bregenz das Cupfinale am 7. Juni im Hohenemser Herrenriedstadion.

Es waren die beiden F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.