IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Endstation Viertelfinale

Deutschlands Torhüter Philipp Grubauer – im Bild gegen Kanadas Jeff Skinner – hielt bei der 1:2-Niederlage 48 Schüsse auf sein Tor.  Foto: ap

Deutschlands Torhüter Philipp Grubauer – im Bild gegen Kanadas Jeff Skinner – hielt bei der 1:2-Niederlage 48 Schüsse auf sein Tor. Foto: ap

Knappe Niederlagen: Deutschland und die Schweiz schieden bei der Eishockey-WM aus.

Köln, Paris. Im Halbfinale der WM kommt es zum Duell der Eishockey-Großmächte zwischen Rekordchampion Russland und Deutschland-Bezwinger Kanada. Die Sbornaja gewann im Viertelfinale von Paris gegen Tschechien mit 3:0 und wird sich nun morgen für die 1:6-Niederlage vom Endspiel 2015 gegen die Kanadie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.