Ex-Barça-Chef in Gewahrsam genommen

Sandro Rosell soll Geldwäsche betrieben haben. Foto: Reuters.

Sandro Rosell soll Geldwäsche betrieben haben. Foto: Reuters.

Barcelona. Sandro Rosell, früherer Präsident des spanischen Traditionsklubs FC Barcelona, ist unter dem Vorwurf der Geldwäsche festgenommen worden. Neben dem 54-jährigen Marketingexperten des Sportbereichs wurde auch dessen Frau in Polizeigewahrsam genommen. Konten des Ehepaars mit Einlagen von 35 M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.