Seeger wohl ein letztes Mal im Altacher Dress

24.05.2017 • 20:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Altach. (VN-tk) Einen Tag nach den Profis verabschieden sich auch Altachs Amateure in die Sommerpause. Möglicherweise ist das Heimspiel am Freitag (19 Uhr) gegen Grödig auch das letzte von Patrick Seeger im Dress der Rheindörfler. Der 30-Jährige, der seit einem Jahr im Office des Cashpoint SCR Altach arbeitet, möchte fußballerisch kürzer treten. Zumal auch das verletzte Knie zuletzt immer wieder Probleme bereitet hat. Dem Klub soll er allerdings auch weiter sportlich verbunden bleiben, möglicherweise als Individual-trainer der U-16- bzw. U-18-Teams. Das Team von Trainer Didi Berchtold wird im Sommer damit weiter verjüngt werden. Denn auch Gabriel Lüchinger, Stefan Umjenovic, Yanik Frick, Mathias Frick und Arlind Amidi sind ein letztes Mal im SCRA-Trikot zu sehen.

Fußball

Regionalliga West 2016/17

30. und letzter Spieltag

FC Kufstein – TSV St. Johann/Pongau 1:1 (0:0)

Kufstein-Arena, 200 Zuschauer, SR Kojadinovic (V)

Torfolge: 67. 0:1 Medin Djaferovic, 74. 1:1 Mathias Treichl (Foulelfmeter)

SV Seekirchen – SC Schwaz heute

Seesportzentrum Aug, 17 Uhr, SR Winsauer (V) Hinspiel: 2:3

Cashpoint SCR Altach Amateure – SV Grödig Freitag

Cashpoint-Arena, 19 Uhr, SR Danler (T) Hinspiel: 0:1

USK Anif – Elektro Kolb FC Hard Samstag

Sportzentrum Anif, 16 Uhr, SR Yilmaz Et (T) Hinspiel: 7:1

SAK 1914 – World-of-Jobs VfB Hohenems Samstag

Stadion Nonntal, 17 Uhr, SR Cemil Et (T) Hinspiel: 0:0

FC Pinzgau/Saalfelden – FC Mohren Dornbirn Samstag

Sportplatz Bürgerau, 17 Uhr, SR Pfister (T) Hinspiel: 1:1

SV Austria Salzburg – SV Wörgl Samstag

Stadion Maxglan, 17 Uhr, SR Gangl (V) Hinspiel: 3:4

USC Eugendorf – FC Wacker Innsbruck Amateure Samstag

Sportzentrum Eugendorf, 17 Uhr, SR Seidler (V) Hinspiel: 3:1

Tabelle

 1. USK Anif 29 25 2 2 95:27 + 68 77

 2. SV Grödig 29 21 4 4 68:19 + 49 67

 3. Cashpoint SCR Altach A. 29 15 3 11 47:45 +  2 48

 4. TSV St. Johann/Pongau 30 13 6 11 48:42 +  6 45

 5. FC Wacker Innsbruck A. 29 12 7 10 47:42 +  5 43

 6. SC Schwaz 29 11 8 10 43:39 +  4 42

 7. FC Kufstein 30 12 5 13 53:51 +  2 41

 8. SV Seekirchen 29 10 8 11 51:54 –  3 38

 9. FC Mohren Dornbirn 29 9 11 9 33:43 – 10 38

10. World-of-Jobs VfB Hohenems 29 10 7 12 49:50 –  1 37

11. Elektro Kolb FC Hard 29 9 10 10 45:50 –  5 37

12. FC Pinzgau/Saalfelden 29 9 6 14 33:47 – 14 33

13. SV Wörgl 29 10 2 17 39:60 – 21 32

14. USC Eugendorf 29 6 9 14 36:65 – 29 27

15. SV Austria Salzburg 29 4 10 15 42:61 – 19 22

16. SAK 1914 29 5 6 18 34:67 – 33 21