Top-10-Plätze für Steurer und Bader in St. Pölten

von Angelika Kaufmann-Pauger
Martin Bader war beim 70.3-Ironman Schnellster auf der Schwimmstrecke. Foto: Verband

Martin Bader war beim 70.3-Ironman Schnellster auf der Schwimmstrecke. Foto: Verband

St. Pölten. (VN-akp) Beim Ironman 70.3 in St. Pölten zeigten sich Vorarlbergs Triathleten in Form und trotzten dem strömenden Regen, Sturm und Kälte. Die Wahl-Schwarzacherin Yvonne Van Vlerken zeigte nach 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21 km Laufen mit dem zweiten Rang im Profifeld der Damen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.