Horrorunfall von Scott Dixon beim Indy 500

Scott Dixon überstand bei den 500 Meilen von Indianapolis einen schweren Unfall glimpflich. Der aus der Pole Position gestartete Neuseeländer kollidierte in der 55. Runde mit dem Engländer Jay Howard, nachdem dieser die Kontrolle über seinen Rennwagen verloren und die Mauer berührt hatte. Dixons Bol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.