VN-Interview. Michael Liendl (31), Mittelfeldspieler TSV 1860 München

„Der Stachel sitzt natürlich tief“

von Christian Adam
Am Boden zerstört: Michael Liendl nach dem Abstieg. Foto: gepa

Am Boden zerstört: Michael Liendl nach dem Abstieg. Foto: gepa

Für Michael Liendl endet mit dem Abstieg aus der 2. Bundesliga der Vertrag.

München. „Das ist ein Spiegel der ganzen Saison.“ Dieser erste Satz von Michael Liendl drückt das gesamte Dilemma aus, in dem sich Spieler und Verein nach dem Absturz des TSV 1860 München in die 3. Liga befinden. Für den Vorarlberger waren seine ersten Gefühle nach dem Skandalspiel gegen Regensburg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.