Davis Cup lockt die Topspieler

Sport / 06.06.2017 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris. Die Einzel im Davis Cup sollen von der kommenden Saison an nur noch über zwei Gewinnsätze gehen. Das beschloss der Tennis-Weltverband bei einer Sitzung seines Board of Directors während der French Open in Paris. Die Doppel im prestigeträchtigen Teamwettbewerb bei den Herren sollen dagegen weiter über drei Gewinnsätze gehen. Die ITF erhofft sich durch die Änderungen vor allem, dass wieder mehr Spitzenspieler für ihr Land spielen.