Viel Applaus für junge Kicker

Sport / 07.06.2017 • 18:07 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Kapitän und Siegtorschütze Fabio Scheichl.
Kapitän und Siegtorschütze Fabio Scheichl.

lochau. Trotz des wechselhaften Wetters fanden auch heuer zum 42. Landesfinale der Sparkasse Fußball Schülerliga zahlreiche Ehrengäste den Weg nach Lochau. Das Organisationsteam rund um Christoph Neyer und Fußballreferent Ferdl Sattler konnte dabei auch die Chefetage des Vorarlberger Fußballverbands (VFV) mit Präsident Horst Lumper und Sportdirektor Andreas Kopf, Gerhard Lutz (Vorstand Sparkasse Bregenz) und Martin Simma (Sparkasse Bregenz, Bankstelle Bregenz und Leiblachtal), Michael Zangerl (Sportreferat Land Vorarlberg), Lochau-Bürgermeister Michael Simma, Fachinspektor Conny Berchtold, Landesschulinspektorin Karin Engstler, die Schülerliga-Urgesteine Hubert Dünser, Gerhard Siess und Rudi Holzer sowie Wolfgang Oebelsberger (Schülerliga Exekutivkomitee Österreich) auf der Sportanlage Hoferfeld willkommen heißen. Während die rund 700 Zuschauer und Zuschauerinnen, darunter auch die großen Abordnungen der Schulen der Finalisten, angeführt von Direktor Arno Habian (Hohenems) und Thomas Häle (Satteins), nach der von der Militärmusik Vorarlberg zelebrieten Vorarlberghymne beim Finale mitfieberten, luden die spark-7-Vertreter Florian Hintringer und Marcel Giselbrecht zum beliebten Gewinnspiel für die vielen Jugendlichen.

Gerhard Lutz (l.) und Martin Sinz.
Gerhard Lutz (l.) und Martin Sinz.
Die Entscheidung: Satteins-Goalie Niklas Reisch streckt sich vergeblich beim platzierten Freistoß von Hohenems-Kapitän Fabio Scheichl.
Die Entscheidung: Satteins-Goalie Niklas Reisch streckt sich vergeblich beim platzierten Freistoß von Hohenems-Kapitän Fabio Scheichl.
Ferdl Sattler, Karin Engstler und Christoph Neyer (v. l.).
Ferdl Sattler, Karin Engstler und Christoph Neyer (v. l.).
Cheerleader Mittelschule Götzis.
Cheerleader Mittelschule Götzis.
Die Fans aus Hohenems sorgten für Stimmung.
Die Fans aus Hohenems sorgten für Stimmung.
Das erfolgreiche Emser Trainerduo Patrick Scherrer (l.) und Dursun Kaya.
Das erfolgreiche Emser Trainerduo Patrick Scherrer (l.) und Dursun Kaya.