Hamilton mit Senna gleichauf

Sport / 11.06.2017 • 22:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Große Ehre: Lewis Hamilton mit dem Helm von Senna. Foto: ap
Große Ehre: Lewis Hamilton mit dem Helm von Senna. Foto: ap

Montreal. Lewis Hamilton schaffte es in Montreal zum 65. Mal in seiner Laufbahn auf den ersten Startplatz. Damit zog der 32 Jahre alte Brite mit der brasilianischen Motorsport-Legende Ayrton Senna gleich. „Er war mein Vorbild, er war für mich der größte Antrieb, um heute hier zu stehen. Das ist ein toller Moment“, sagte Hamilton, der einen Original-Helm von Senna überreicht bekam und anschließend mit seinen Emotionen kämpfte: „Ich bin wirklich sprachlos.“ Einzig Rekordweltmeister Michael Schumacher hat sich in seiner Laufbahn öfter den Startplatz an der Spitze erkämpft (68). Hamilton hatte 2007 in Kanada auch seine erste Pole geholt, mit seiner sechsten Pole egalisierte er den Montreal-Rekord von Schumacher.

Formel 1

Pole-Position-Rekorde

1. Michael Schumacher (GER) 68

2. Ayrton Senna (BRA) 65

Lewis Hamilton (GBR)* 65

4. Sebastian Vettel (GER)* 47

5. Jim Clark (GBR) 33

Alain Prost (FRA) 33

7. Nigel Mansell (GBR) 32

8. Nico Rosberg (GER) 30

9. Juan Manuel Fangio (ARG) 29

10. Mika Häkkinen (FIN) 26

*noch aktiv