Split im ersten Duell um die Ländle-Krone

Sport / 11.06.2017 • 19:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Millimeter-Entscheidung am Mound zwischen Indians-Pitcher Simon Plagg und Bulls-Legionär Jose Ruiz.  Foto: VN/SAms
Millimeter-Entscheidung am Mound zwischen Indians-Pitcher Simon Plagg und Bulls-Legionär Jose Ruiz. Foto: VN/SAms

Hard. (VN-jd) Mit einer Pattstellung endete das erste
Derby zwischen den Hard Bulls und den Dornbirn Indians um die Vorarlberger Vorherrschaft in der Baseball League Austria. Während Gastgeber Bulls die erste Partie klar mit 11:1 für sich entschied, konnten die Indians mit einem 11:2 erfolgreich zurückschlagen.

Bereits am kommenden Sonntag (13/15.30 Uhr) kommt es in Dornbirn erneut zum direkten Duell.

Baseball

Baseball League Austria (BLA) 2017

Division West

Hard Bulls – Dornbirn Indians 1:1 (11:1 und 2:11)

Kufstein Vikings – Feldkirch Cardinals 2:0 (9:3 und 6:5)

Tabelle West: 1. Athletics Attnang (TV) 12 10 2 0,833

2. Hard Bulls 12 6 6 0,500

3. Dornbirn Indians 10 5 5 0,500

4. Kufstein Vikings 12 3 9 0,250

5. Feldkirch Cardinals 12 1 11 0,083

Nächste Runden: Feldkirch Cardinals – Kufstein Vikings, 17. 6., 13/15.30 Uhr, Dornbirn Indians – Hard Bulls, 18. 6., 13/15.30 Uhr, Hard Bulls – Kufstein Vikings, 24. 6., 13/15.30 Uhr, Dornbirn Indians – Athletics Attnang, 25. 6., 13/15.30 Uhr.