„Entwicklung in Altach enorm“

Sport / 12.06.2017 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Altach. Zum Trainingsauftakt des SCR Altach wurde auch der neue Kotrainer Thomas Hickersberger vorgestellt. Der 43-jährige ehemalige Rapid-Wien-Kotrainer, 1999/2000 eine Saison lang bei SW Bregenz als Spieler, zeigte sich vor allem von der Entwicklung des Klubs begeistert: „Die Entwicklung des SCR Altach in den letzten Jahren ist enorm. Ich freue mich sehr, Klaus Schmidt zuarbeiten zu dürfen, und auf die Arbeit mit dem Team.“