Ex-Rad-Boss Hein Verbruggen verstorben

Sport / 14.06.2017 • 21:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Verstarb mit 75 Jahren: Hein Verbruggen. Foto: apa
Verstarb mit 75 Jahren: Hein Verbruggen. Foto: apa

amsterdam. Der Niederländer Hein Verbruggen, Ex-Präsident des Internationalen Radsport-Verbandes, ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Er stand der UCI von 1991–2005 und von 2006–2008 vor, war auch Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees. Da stand er der Koordinierungskommission für die Spiele in Peking vor und wurde 2008 zum Ehrenmitglied.