SV Ried bastelt fleißig am Wieder-Aufstieg

Sport / 14.06.2017 • 20:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Wieder vereint: Laasaad Chabbi holt Sohn Seifedin vom SK Sturm Graz zur SV Ried.  Foto: gepa
Wieder vereint: Laasaad Chabbi holt Sohn Seifedin vom SK Sturm Graz zur SV Ried. Foto: gepa

ried. Das Vorarlberger Trainer-Gespann Laasaad Chabbi und Kotrainer Dieter Alge baten ihr Team der SV Ried zum Trainingsauftakt. Zuvor hatte man eifrig an einer Mannschaft gebastelt, die den sofortigen Wieder-Aufstieg in die Bundesliga schaffen soll. Als letzten Transfer-Coup konnte man Trainersohn Seifedin Chabbi vom SK Sturm Graz zu den Innviertlern lotsen. Dazu verkündete man bei der SV Ried schon den Zugang von Ex-Teamspieler Marko Stankovic (Sturm Graz), Thomas Mayer und Kennedy Boateng (beide LASK Linz).