Schelling fuhr aufs Stockerl

Sport / 16.06.2017 • 21:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Cluses. (VN) Mit einem dritten Platz auf der zweiten Etappe sorgte Patrick Schelling für den nächsten Spitzenplatz des Radteams Vorarlberg bei der Tour de Savoie (UCI 2.2). Daniel Geismayr ist auf Rang sieben – mit 1:45 Rückstand auf Jimmy Janssens – der bestplatzierte Ländle-Fahrer im Gesamtklassement.