Piesinger fix in Altach, heute wird erster EL-Gegner gezogen

Sport / 18.06.2017 • 20:12 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Altachs Mannschaft bereitet sich derzeit im Trainingslager im Montafon auf die erste Qualifikationsrunde der Europa League vor. Foto: altach
Altachs Mannschaft bereitet sich derzeit im Trainingslager im Montafon auf die erste Qualifikationsrunde der Europa League vor. Foto: altach

SCRA hat neuen Mittelfeldspieler und heute folgt erster Europa-League-Gegner.

Vandans. Wie die Vorarlberger Nachrichten berichteten, war es nur eine Frage der Zeit, bis Simon Piesinger endgültig seine Unterschrift unter den Vertrag beim SCR Altach setzen würde. Und pünktlich vor der Auslosung des ersten Europacup-Gegners hat der 25-jährige gebürtige Linzer dies getan und steckt bis 2019 im Altach-Dress. Sportdirektor Georg Zellhofer: „Mit Piesinger haben wir unseren absoluten Wunschspieler an Land gezogen. Er wird im Defensivbereich für Stabilität sorgen und wird uns nach dem Abgang von Lukas Jäger durch seine Routine sofort helfen.“

Neue Herausforderung

Der 1,92 Meter große Kicker, zuletzt drei Jahre bei Sturm Graz unter Vertrag, freut sich auf seinen neuen Verein. „Mit dem SCR Altach habe ich eine neue Herausforderung gefunden. Ich kenne die Mannschaft aus den Duellen gegen sie schon einigermaßen gut. Jetzt möchte ich mit dem Team schnell auf Touren kommen.“ Schnell auf Touren kommen ist das richtige Stichwort: Bereits am 29. Juni findet das Hinspiel der ersten Europa League-Qualifikation statt. Dafür will die Elf von Neo-Trainer Klaus Schmidt fit sein, um die erste Hürde in Europa zu nehmen. Der Gegner dafür wird heute im schweizerischen Nyon ausgelost. Altachs Geschäftsführer Christoph Längle wird vor Ort sein. „Ehrensache, bei der Auslosung dabei zu sein. Zudem kommt man in Kontakt mit den Vereinsverantwortlichen des Gegners und kann schon die ersten wichtigen Details bezüglich Dressenfarbe, Unterkunft oder Traininsgmöglichkeiten besprechen. Die Auslosung selbst ist ja innerhalb von zehn Minuten vorbei.“

Die Mannschaft wird sich die Auslosung gemeinsam mit einigen Medienvertretern per Livestream im Trainingscamp im Montafon anschauen.

Europa League als Chance

Trainer Klaus Schmidt, für den ein Antreten als Chefcoach in einem internationalen Bewerb absolutes Neuland ist, beteuerte bereits im Vorfeld, dass er unbedingt weiterkommen will. „Wir nehmen das natürlich absolut ernst, wollen körperlich und spielerisch voll auf der Höhe sein und den internationalen Bewerb nutzen, um eine Euphorie für die Zukunft – auch in der Bundesliga – rund um das Team zu starten.“

Fußball

Testspiel

SCR Altach – SCR Altach A. 5:0 (2:0)

Vandans, 200 Zuschauer, 3 mal 25 Minuten

Torfolge: 32. 1:0 Aigner, 44. 2:0 Aigner, 56. 3:0 Aigner, 60. 4:0 Müller, 68. 5:0 Mahop

SCR Altach (4-2-3-1): Kobras (40. Dmitrovic); Sakic (50. Gebauer), Zech (25. Janeczek), Netzer (50. Zech), Schreiner; Piesinger (25. Müller), Salomon (50. Piesinger); Gebauer (25. Cheukoua/50. Zivotic), Nutz (50. Grbic), Drazan (50. Mahop); Mahop (25.)

Europa League Qualifikation 1. Runde

Auslosung in Nyon heute

Hinspiel Donnerstag, 29. Juni

Rückspiel Donnerstag, 6. Juli