Habesohn hat alle Titel durch

Sport / 19.06.2017 • 21:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sieger im Tischtennis-Intercup: Daniel Habesohn. Foto: gepa
Sieger im Tischtennis-Intercup: Daniel Habesohn. Foto: gepa

Karlsruhe. Der Wiener Daniel Habesohn hat mit seinem neuen Club Post Mühlhausen den Tischtennis-Intercup gewonnen. Die Deutschen besiegten ihre Landsleute aus Grünwettersbach im Finale in Karlsruhe mit 4:1. Habesohn hatte zuvor auch bereits die Champions League (2009 mit SVS NÖ) und den ETTU-Cup (2016 mit Weinviertel NÖ) geholt. Der 28-Jährige ist nun der erste Österreicher, der alle drei Europacup-Bewerbe gewonnen hat.

Platz drei im Intercup sicherte sich der Bundesliga-Fünfte Oberwart durch ein 4:1 gegen den deutschen Club Velbert.