Vasseur in der Pole Position

Sport / 23.06.2017 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Kommt wohl statt Kaltenborn zu Sauber: Frederic Vasseur.  Foto: gepa
Kommt wohl statt Kaltenborn zu Sauber: Frederic Vasseur. Foto: gepa

Baku. Frederic Vasseur soll neuer Teamchef beim Formel-1-Rennstall Sauber werden. Vorstandschef Pascal Picci bestätigte der Zeitung „Le Matin“ telefonisch die bevorstehende Verpflichtung des Nachfolgers von Monisha Kaltenborn, die kurz vor dem Großen Preis von Aserbaidschan gehen musste. In der Formel 1 war der Franzose zuletzt bei Renault tätig, verließ das Team aber wegen Unstimmigkeiten zu Beginn des Jahres. Vasseur war Medienberichten zufolge bereits am Donnerstag zu einem ersten Besuch in der Sauber-Rennfabrik in Hinwil.