Doppler/Horst verloren das Finale in Baden

Sport / 25.06.2017 • 21:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Niederlage im Endspiel: Clemens Doppler. Foto: gepa
Niederlage im Endspiel: Clemens Doppler. Foto: gepa

BAden. Clemens Doppler/Alexander Horst ist das Happy End beim Heimturnier in Baden verwehrt geblieben. Österreichs Beach-Volleyball-Duo musste sich im Finale des CEV-Masters den Belgiern Dries Koekelkoren/Tom van Walle nach 44 Minuten mit 1:2 (17, -13, -14) geschlagen geben. Die Lokalmatadore holten sich den ersten Satz, dann riss aber der Faden.